Prüftechnik

Für die gleichbleibende Qualität der Produkte setzt KODA fertigungsbegleitend moderne Prüfmittel ein. Durch die Dokumentation der Prüfergebnisse von Funktions- und Prüfmerkmalen ist der Produktionsprozess unter stetiger Kontrolle.

Mit unserer 3D-Koordinaten-Messmaschine erstellen wir Soll-Ist-Vergleiche auf der Basis der gelieferten CAD-Daten. Mit Hilfe dieser statistischen Ergebnisse lässt sich der Fertigungsprozess steuern und optimieren.

Mit der Lehrenprüfung stellen wir die effiziente Überwachung aufwändig zu messender Merkmale während der laufenden Produktion sicher. Den Lehrenaufbau und die gewünschte Sicherheit stimmen wir im Vorfeld mit dem Kunden ab.

Mit der Material-Prüfmaschine prüfen wir die Kraftschlüssigkeit der verschiedenen Verbindungen, die in unseren Fertigungsprozessen erzeugt werden. So können beispielsweise Schweißnähte und Toxverbindungen analysiert werden. 

Was wir fertigen

  • Stanz- und Umformteile
  • Stanz-Biegeteile
  • Rohrbiegeteile
  • Federn und Kontakte

 Mehr über unsere Produkte.

Was wir können

  • Verarbeitung von Metallen von
    0,3 bis 8 mm und einer
    Bandbreite bis 1.200 mm
  • wir arbeiten mit einer Presskraft
    von 10 bis 630 t
  • versch. Verbindungstechniken
  • eigener Werkzeugbau
  • Weiterbearbeitung: Gleitschleifen,
    Härten, Oberflächenbeschichten,
    Kunststoffumspritzen
  • Montage von Baugruppen

Mehr über unsere Fertigung.

Wer wir sind

  • 100 Mitarbeiter
  • ein Unternehmen mit über
    60 Jahren Erfahrung
  • über 10.000 Quadratmeter
    Fertigungsfläche
  • Wir sind innovationsfreudig und
    kooperieren mit der TU Dortmund.
  • Im Netzwerk Industrie
    RuhrOst e.V. und im
    Industrieverband Blechumformung sind wir Mitglied.

Mehr über uns.

KODA Stanz- und Biegetechnik GmbH | Westfälische Straße 179 | D-44309 Dortmund | Telefon: 0049 (2 31) 92 53 23-0 | Sitemap | Impressum